Bilder aus dem Schuljahr 2019-20/ Billeder fra skoleåret 2019-20

Bilder aus dem Schuljahr 2019-20/ Billeder fra skoleåret 2019-20

Bilder aus dem Schuljahr 2019-20/ Billeder fra skoleåret 2019-20

Motionstag 11.10.2019

Am letzten Tag vor den Herbstferien fand traditionell unser Motionstag statt. Während die Birken und der Kindergarten Aktivitäten an der Schule hatten, konnten die Eichen und die Kastanien wählen, ob sie in der Schule bleiben, laufen oder mit dem Fahrrad fahren wollten. Es waren Kinder dabei, die zwischen 11 und 18 Km gelaufen und bis zu 38 Km Fahrrad gefahren sind.

Apfelernte 2.0

Am Donnerstag, 20.09.19 wurde spontan geerntet...

Alle drei Apfelbäume der Schule trugen noch reichlich Äpfel und Heike und Ute hatten am Montag die Idee, allen Kindern zu zeigen, was man aus Äpfeln machen kann. In drei Gruppen wurden die Äpfel geerntet, gewaschen und danach verarbeitet.
Es wurde geschnippelt, geschält, gebacken, gekocht, gepresst und umgefüllt. Zwischendurch wurde auch der eine oder andere Apfel genascht.
Am Ende des Tages gab es reichlich leckeren Apfelsaft, Apfelmus und Apfelkuchen...und was soll man sagen...es schmeckte allen! Vor allen Dingen, weil es auch selbst gesammelt und hergestellt wurde. Das war wieder mal ein gelungener Tag. Aber seht selbst...

Kinderfest 07.09.2019

Einschulung der kleinen Birken (Vorklasse) 13.08.2019

1. Schultag 2019-20/ 1. skoledag 19/20

Schuljahr 2018-19

Letzter Schultag - sidste skoledag

Letzter Schultag - auf in den Sommer!
Ganz nach Tradition war unsere Schule heute Morgen besonders gut aufgeräumt - unsere 7. Klasse hatte ja auch hier übernachtet...
Im Laufe des Tages gab es viel Spiel und Spass und viiiiel Wasser. Und auch noch einmal Abschied: die Schüler haben sich von Margit verabschiedet und von unserer 7. Klasse. Diese hatte sich noch selbst ein Abschiedsgeschenk gemacht: alle erhielten bei den Bundesjugendspielen (Sport) die Ehrenurkunde für Punktzahlen in der besten Gruppe. Herzlichen Glückwunsch!
Wir wünschen allen schöne Ferien!

Sidste skoledag - sommeren kan komme!
Traditionen tro var skolen ryddet særlig godt op her til morgen - vores 7. klasse havde jo også overnattet på skolen...
I løbet af dagen stod den på sjov og leg og meeeeget vand. Og også afsked: børnene har sagt farvel til Margit og til vores 7. klasse. Denne nåede at give sig selv en afskedsgave: alle fik en diplom med særlig udmærkelse i Bundesjugendspiele (idræt) for at have fået et samlet antal point, der lå i den bedste gruppe. Et stort tillykke!
Vi ønsker alle god ferie!

Entlassungsfeier der 7. Klasse

Am Dienstag, den 25.06.2019, wurde im feierlichen Rahmen unsere 7. Klasse verabschiedet. Familien, Freunde, die 5.-6. Klasse und alle Angestellten der D.S.B.hatten sich im Gemeinschaftsraum versammelt und lauschten Utes, Daniels und Nathalies  Reden, verfolgten gespannt die Zeugnisübergabe und belustigt dem Beitrag der 5.-6. Klasse und nahmen interessiert am Quiz der 7. Klasse teil. Matthias hatte einen Trailer und einen Film vorbereitet, der den Anwesenden die eine oder andere Träne aus den Augen drückte.
Die 7. Klasse überreichte jedem Mitarbeiter noch ein Präsent und pflanzte anschließend ganz traditionell einen Baum im Schulgarten am Waldrand. 

Hella und Jan hatten die Tische festlich eingedeckt und nun konnten sich alle in gemütlicher Runde bei sehr warmen Temperaturen den reichlich von den Eltern zubereiteten Salaten und Beilagen widmen. Dazu gab es Speisen vom Grill und Getränke. Heike, Margit und Jan hatten inzwischen dafür gesorgt, dass niemand zu kurz kommt.

Alles in allem ein sehr runder Abend mit warmen und gut gewählten Worten, etwas Wehmut, aber trotzdem reichlich glücklichen und zufriedenen Gesichtern.
Wir sagen danke, 7. Klasse

Mojn mojn, Margit

Nach 22 Jahren als Lehrerin hat Margit beschlossen, "das Leben auf sich regnen zu lassen". 22 Jahre, in denen Margit unzähligen Vorschulkindern auf dem Weg in die Schule liebevoll, fürsorglich, höchst engagiert und pädagogisch wertvoll begleitet und geprägt hat.

Ganz traditionell werden unsere neuen Vorschüler zur Einschulung in einer Kutsche zur Schule gebracht...und in vielen, vielen Jahren wurden sie von Margit begleitet.

Diesmal war es aber etwas anders. Es war keine Einschulung und es waren auch keine Vorschüler in der Kutsche. Auch die Kutsche war irgendwie anders.

Dieses Mal saß Margit mit ihrem Mann, Uwe, in der feinen Kutsche, fast mit royalem Flair, und wurde zur Schule gebracht. Dort warteten schon Familie, Freunde, Weggefährten, Kollegen - alte wie aktuelle - und alle Schulkinder auf Margits Ankunft.

Nach einer herzlichen Begrüßung lud Margit dann in die Sporthalle der Schule ein, wo viele warme Worte zu Ehren von Margit gesprochen wurden. Dazwischen begeisterten die Schüler mit ihrer interpretation von Margits letztem Schultag.

Im Anschluss richtete Margit noch persönliche Worte an die anwesenden Gäste und gab die Speisen und Getränke frei. In dieser Zeit wurde viel sinniert, geredet, erinnert und gelacht.

Und wenn man Margit fragt, was sie nun nach der Schule macht, dann antwortet sie:

"Nichts! Ich lasse das Leben auf mich regnen!"

Wir alle sagen, danke Margit, lass es regnen!

Wasserspiele an der D.S.B.

Gestern am 19.06. gab es ein richtig schönes Sommergewitter und verwandelte unseren Schulhof nahezu in ein Planschbecken. Anfangs noch schüchtern, später mit Volldampf, nutzten unsere Schüler aus, dass die Erwachsenen sich hauptsächlich im Schulgebäude befanden. Die Resultate seht ihr hier:

Die Klassen 5 - 6 und die kommenden Vorschüler aus dem Kindergarten zu Besuch im Nolde-Museum

Klassenfahrt der 7. Klasse nach Bornholm

Klassenfahrt der 5.-6. Klasse nach Lübeck Mai 2019

Am 20. Mai starteten wir unsere Fahrt nach Lübeck in unserem neuen Bus. Ganz anders als in den Jahren zuvor übernachteten wir nicht direkt in Lübeck, sondern mussten ins Haus Naturfreunde Priwall ausweichen. Das erwies sich als Glücksfall.

Gleich am Montag konnten wir bei diesigem Wetter die Passat, ein Museumsschiff in Travemünde, bestaunen und besichtigen.

Dienstag machten wir uns nach einem üppigen Frühstück auf den Weg nach Lübeck und spazierten vom Burgtor an der Trave entlang zum Naturkundemuseum. Anschließend besichtigten wir noch den Dom zu Lübeck und machten einen Stadtbummel. Am Abend präsentierten die Schüler die im Geschichtsunterricht vorbereiteten Vorträge.

Der Mittwoch gestaltete sich vielfältig: Am frühen Morgen gab es die erste Tour mit der Personenfähre vom Priwall nach Travemünde. Die Schüler waren überrascht, wie schnell es ging. Mit dem öffentlichen Bus fuhren wir dann nach Lübeck, gingen am Museumshafen entlang zum Holstentor. Nach der Besichtigung fuhren wir mit der größeren Fähre zurück nach Travemünde, wo einige Schüler ihr allererstes Fischbrötchen genießen konnten. Endlich durften die Schüler in der Ostsee baden. Mutig stürzten sich die Schüler ins wohl recht kalte Wasser.

Der Donnerstag brachte viel Neues: Besuch im Hansemuseum und anliegendem Kloster. Dort durften die Schüler unter Anderem auch mal Gerichtsverhandlung spielen, der erste Döner und auch die erste Demo. Die Willy-Brandt-Schule hatte eine "Flash-Mob-Demo für das Grundgesetz gestaltet. Per Zufall gerieten wir dort hinein. Ebenfalls per Zufall gingen wir in die Bonbonmanufaktur mit den ältesten Wandmalereien. Eine äußerst nette Besitzerin ließ uns verschiedene Bonbons kosten und wir konnten dann natürlich nicht widerstehen. Nach der Rückkehr zur Unterkunft wurde wieder in der Ostsee gebadet.

Freitag machten wir uns wieder auf den Rückweg und konnten pünktlich um 13.00 Uhr in Saxburg den Bus wieder ausladen. 

 

Klassenfahrt der 0.-3. Klasse zur Landbrugsskole Gråsten/ Gravenstein

Alles neu macht der Mai (fast)

Nicht nur, dass Anfang April unser neuer Schulbus endlich ankam, sondern auch Mitte Mai unsere neuen Schulhoodies verteilt wurden. Diese werden wir zu allen möglichen Ausflügen und Klassenfahrten anziehen, damit jeder sehen kann, dass die Deutsche Schule Buhrkall auf Tour ist.

Der Bus ist da...endlich!!!

Nach vielen, vielen Jahren der zähen Verhandlungen und dem Einsatz unseres Fördervereins und der Schulleitung wurde nun endlich das O.K. für die Anschaffung eines eigenen Schulbusses gegeben. Groß war die Freude bei allen Beteiligten und insbesondere der 5.-6. inkl. Klassenlehrer Jens und Deutschlehrerin Heike, die nun mit dem Bus auf Klassenfahrt nach Lübeck fahren können. Bis zuletzt mussten sie noch zittern. Aber nun ist er da und alle Klassen durften auch gleich eine Probefahrt machen und der Bus wurde ganz aktuell in Bylderup-Bov und Umgebung präsentiert.

Stadt statt Schule 2.0

Die Projektwoche Stadt statt Schule war ein voller Erfolg. Unsere Schüler lernten etwas über die Arbeit in einem Bistro, einer Bank, der Polizei, eines Bürgermeisters, in einem "Genbrug" und eines Friseursalons. Diese Erfahrung konnten sie nun in ihren Geschäften umsetzen. Das Rathaus fertigte Ausweise und legte ein Einwohnerverzeichnis an, im Bistro wurden Speisen zubereitet, die Bank stellte Kreditkarten aus, die Zeitung arbeitete am Layout, der Beautysalon stellte Cremes her und im Genbrug wurde fleißig gesammelt. Am Freitag waren dann die Eltern, Verwandten, Nachbarn und Freunde eingeladen, um unsere Stadt zu besichtigen, auf dem Marktplatz im Bistro zu klönen, im Genbrug zu stöbern und sich im Beautysalon verwöhnen zu lassen. Das ein oder andere Bußgeld wurde von der Polizei auch verteilt...Alles in allem eine tolle Projektwoche, in der die Schüler mal so richtig lernen konnten, dass arbeiten auch mal hart sein kann.

Abfalleinsammlung in Hjerpsted/ Affaldsindsamling i Hjerpsted

Wir waren dabei!
Im Zusammenhang mit dem Wiedererwerb der grünen Fahne und um die Aktion Ren dag zu unterstützen waren wir heute Vormittag am Strand in Hjerpsted und haben Abfall gesammelt. Gut durchgepustet konnten wir zum Schluss fast 50 kg Müll abgegeben. Wir hoffen, die kommenden Strandgäste freuen sich über den sauberen Strand.

Vi var med!
I sammenhæng med vores arbejde for at gøre os fortjent til at få det Grønne flag igen og for at støtte Ren dag tog vi til Hjerpsted Strand her til formiddag og samlede affald. Godt pustet igennem kunne vi aflevere næsten 50 kg affald til sidst. Vi håber, de kommende gæster på stranden vil nyde den fine strand.

Karneval 08.02.2019

Bunt und wild gings her an der D.S.B.! Waren doch ganz viele unterschiedliche Gestalten unterwegs: Hexen, Prinzessinnen, Astronauten, Karatekämpfer, Jelly Beans, Panzerknacker, Polizei, Batgirl und Batman, Teebeutel, Cruella De Vil, Pink Fluffy Unicorn und und und.

Nach der großen Polonaise gab es Tanzspiele für die 0.-3. Klasse und darauf einen Wettbewerb für die Klassen 0 - 6, bei dem es darum ging, wer die buntesten Schneemänner gestalten konnte (die Jungs der 2.-3. Klasse hatten gewonnen und dürfen nun den Kaktus 1 Jahr lang pflegen), die 7. Klasse hatte Spiele für alle vorbereitet, es gab Würstchen und Brot und endlich wurde die Katze aus der Tonne geschlagen. Marie aus der 6. und Maxx aus der 2. wurden Königin und König.

Um ca. 13.00 war Schluss und alle wurden für eine Woche in die Winterferien verabschiedet. Nur eine darf etwas länger wegbleiben: Adina geht für längere Zeit in den Mutterschutz.

Projektpräsentation der 7. Klasse am Mittwoch, 06.01.2019

Zum Thema Extreme präsentierte die 7. Klasse ihre Projektarbeit vor Eltern, Schülern und Lehrern. Spannende Themen, wie Drogen, Klimawandel, Magersucht oder auch Menschenversuche in KZ-Lagern ließen die Anwesenden gebannt zuhören. Zudem hatten die Schüler jeweils ein Produkt gefertigt: Ein Quiz über CO2-Ausstoß eines Autos, Flugzeugs oder auch der Landwirtschaft; ein Tagebuch eines KZ-Insassen, ein Buch über den Werdegang eines Fremdenlegionärs oder auch eine Tafel über die gewaltigen Gehaltsexplosionen im Profifussball.

Ta-tü-ta-ta die Feuerwehr war da!

Am Freitag, 01.02. 19 waren die beiden Feuerwehrmänner, Stefan und Jes, zu Besuch an unserer Schule. Nach einer ausführlichen Introduktion mussten die Schüler ausprobieren, was sie gelernt haben. Im "Blindflug bei Rauch" sollten sie sich im Klassenzimmer zurechtfinden. Später durfte die 5.-6. Klasse einen Feuerlöscher ausprobieren.

Bilder aus dem Unterricht im Januar 2019/ billeder fra undervisningen

Weihnachtsfeier an der D.S.B. 18.12.2018 - Für mehr Bilder hier klicken

Weihnachtsfeier an der Deutschen Schule Buhrkall.

Die Theaterstücke der Klassen 0 - 3 und 5 - 7. Das Theaterstück der 5.- 7. Klasse ist in zwei Teile aufgeteilt. Die Dateien sind recht gross.

Julefest på Deutsche Schule Buhrkall.

0 - 3. og 5.. - 7. klasses teatersstykker. 5. - 7. klasses teaterstykke er delt op i to dele. Filerne er ret store.

Weihnachtstheater der 0.-3. Klasse

Lesenacht und Basteltag 29.-30.11.2018

Am Donnerstag kamen alle Schüler der D.S.B. ab 18.00 Uhr in die Schule. Einige ganz aufgeregt, andere ganz lässig, da es für sie nicht die erste Lesenacht war. Die Klassen waren bereits liebevoll vorbereitet und das eine Ooooh und Aaaah war zu hören.
Nachdem sich alle eingerichtet hatten, spielten die 7. Klasse und die Vorklasse gemeinsam etwas in der Sporthalle  Auch 5. und 6. Klasse hatten was für ihre Paten vorbereitet...sie lasen ihnen aus vorher ausgewählten Büchern vor. 
Jede Klasse durfte zudem noch in den eigens für diesen Abend bestellten Büchereibus und anschließend wurde in aller Ruhe und ganz gemütlich gelesen.

Am nächsten Morgen bereitete die 5. und 6. Klasse das Frühstück vor und zum allerersten Mal frühstückten alle zusammen im Gemeinschaftsraum.
Anschließend begann der Basteltag. Weihnachtsdeko wurde herausgesucht, aufgehängt und die 7. Klasse ging zur Vorklasse und bastelte mit ihnen gemeinsam. Es wurde überall gebastelt, gezeichnet, geklebt, gemalt und viel gelacht .

 

.

Aber seht selbst...

Unterricht und Pausen November 2018

Kleine Monster an der D.S.B.


Gruselig ging es zu in der Schule...Die Klassen 0 bis 3 haben mit dem Thema Halloween gearbeitet und kamen verkleidet in die Schule. Die kleinen "Monster" waren am Schreiben, Backen, Basteln und Arbeiten und wurden dabei von Birthe und Marcus aus der 5. Klasse unterstützt.

Vorlesewettbewerb Oktober 2018

Am gestrigen Mittwoch wurde der jährliche Vorlesewettbewerb der 6. Klassen in der D.S.B. durchgeführt. Die Schüler der 6. Klasse hatten sich darauf vorbereitet und sich diesem bereits seit 1959 in Deutschland durchgeführten Wettbewerb gestellt. Lehrerin Heike und die Vorjahressiegerin Wencke aus der 7. Klasse bewerteten die vorgetragenen Beiträge und kamen einstimmig zu folgendem Ergebnis: Pia zeigte unter allen teilnehmenden Schülern/innen die beste Leistung und wurde Siegerin in diesem Jahr. Freudig und stolz nahm sie die Glückwünsche und die Urkunde entgegen. Sie vertritt nun am 31.10. die D.S.B. in Apenrade. Herzlichen Glückwunsch und viel Glück beim Wettbewerb.

Halloween - All hallows eve oder auch Vorabend zu Allerheiligen

Die Klassen 5 - 6 haben im Kunstunterricht schon mal für Halloween Kürbisse vorbereitet und als Willkommensgruß vor den Eingang gelegt.

Motionstag an der D.S.B. Der Ball ist rund!?

Beim diesjährigen Motionstag stand der Ball im Mittelpunkt. Zusammen mit dem Kindergarten wurde bei Balleball, Rundball, Stickyball und Ballstaffeln um Punkte gespielt. Und trotzdem gab es nur Gewinner, denn am Ende des Schultages gab es fröhliche Gesichter bei allen Schülern und Mitarbeitern der D.S.B. und demn Kindern und Mitarbeitern vom Kindergarten.

Am Ende gab es die von Adina und Heike zubereiteten Wraps für alle.

Euch allen schöne Herbstferien.

Quelle: Der Nordschleswiger vom 13.10.2018

5.-7. Klasse am 26.09.2018 NiM (Naturwissenschaft im Mittelpunkt) in Apenrade

Die Klassen 5-7 waren mit Adina am Dienstag in Apenrade zu Besuch und haben unter anderem eine Handcreme mit eigenen Aromen und ganz ohne Microplastik hergestellt. Die Aromen Lakritz, Himbeere und Erdbeere waren dabei die Favoriten.

Untersucht auf Herz und Lunge

Die 7. Klasse hat im Biologie-Unterricht bei Adina tierische Organe genauer unter die Lupe genommen und auf Herz und Lunge untersucht...

Kolonie mit Kiga Sept. 2018

Die Große Gruppe vom Kindergarten und die Vorklasse hatten 3 tolle Tage auf Röm auf der gemeinsamen Kolonie. In Regenkleidung wurde viel am Strand gespielt und es wurden Muscheln gesammelt für Ketten und Mandalas. Die Schatzsuche durfte natürlich auch nicht fehlen.

5. und 6. Klasse beim Deutsch-dänischen Sportfest in Apenrade September 2018

Am 13. September nahm die 5./6. Klasse am traditionellen deutsch-dänischen Sportfest der 6. Klassen in Apenrade teil. Bereits zum 17. Mal lud die Region Sønderjylland - Schleswig zu diesem abwechselnd in Deutschland oder Dänemark stattfindenden Schulsportfest ein.

In diesem Jahr ging die Reise nach Apenrade. In und ums Stadion herum fanden die unterschiedlichen Aktivitäten statt. Dabei waren Terrænkamp, 5-Bold, Quidditch, Freeclimbing und auch Crossfit im Wald.

Die ca. 900 Schüler der verschiedenen Schulen aus Deutschland und Dänemark waren so eingeteilt, dass immer eine Klasse aus Deutschland und eine aus Dänemark zusammen ein Team bildeten. Schüler von Amrum, Sylt oder der Kaj Munk Skole aus Kappeln spielten zusammen mit Schülern aus Tondern (LAS), Ahlmann oder der D.S.B. So mussten sie ihre Deutsch- und Dänischkenntnisse auffrischen oder es wurde sich auch mit Händen und Füßen verständigt.

Von ca. 10.00 Uhr bis kurz vor 15.00 Uhr wurde die Kräfte beim Tauziehen, die Ausdauer beim Crossfit, der Mut beim Klettern und die Teamfähigkeit beim Quidditch gemessen. Ein menschlicher Tischkicker und Bungee-Run wurde zudem in den Pausen angeboten. 

Kinderfest an der D.S.B. am 08.09.2018

Das Wetter versprach nichts Gutes am Sonnabend Morgen...viele Spiele mussten vorerst im Schulgebäude aufgebaut werden und andere pausierten vorübergehend. Dann zeigte das Wetter ein freundlicheres Gesicht und "Baumklettern", "Go-Cart-Ringreiten", Golf usw. konnten endlich ins Freie. Schüler, Eltern, Geschwister, Oma und Opa, Onkel und Tanten und Freunde probierten die angebotenen Spiele mit viel freude aus. Hightlight war auch in diesem Jahr die Talentshow: Die Kinder zauberten, musizierten, sangen und tanzten. Nachdem die Gewinner gekürt waren, gab es noch Grillwurst und -Spieße, von den Eltern selbstgemachten Salat und Knabbereien. Anschließend saßen viele noch bei einem gemütlichen Schnack zusammen.

Bilder aus dem Unterricht und den Pausen

Tønder Festival gratis Schulkonzert/skolekoncert mit/med Lukas Graham und insgesamt 5651 Zuschauern aus Dänemark und Deutschland


Am Freitag, 24.08.2018, waren wir mit der 5., 6. und 7. Klasse zum kostenlosen deutsch-dänischen Schulkozert beim Tønder Festival.  Unsere Schüler freuten sich insbesondere auf Lukas Graham.
Wir hatten uns zum Glück dazu entschieden, mit PKW´s zu fahren, daher konnten wir das komplette Programm genießen.
Das Wetter zeigte sich anfangs allerdings nicht von seiner besten Seite...während wir auf den Einlass warteten, öffnete der Himmel seine Pforten und ließ es ordentlich regnen.
Etwas durchnässt genossen unsere Schüler die besondere Festival-Atmosphäre, trafen sich mit alten Schulkollegen oder auch mit Eltern und lauschten den Klängen vom Folkbaltica Ensemble und Folkekons.
Als dann Lukas Graham angekündigt wurde, gab es eine Art Völkerwanderung Richtung Bühne. Es folgte ein Hit nach dem Anderen und er präsentierte sogar seine neue Single. Zudem gab es eine Folkeinlage mit "The land you love the best".

Alles in allem war es ein toller Schultag, den unsere Schüler und Jan und Jens genossen haben.

Auf der Homepage des Festivals wurden die drei Bands angekündigt:

"Das Schulkonzert Freitag während des Festival ist eine feste Tradition geworden. Am Freitag den 24. August um 10.30 Uhr werden mehr als 3.000 Schüler vor der Open Air Bühne versammelt sein. Hier treten drei Namen, die das diesjährige Festivalplakat schmücken, auf.

10.30 Uhr: Das FolkBALTICA Ensemble – großes Orchester mit jungen Folkmusikerne aus Dänemark und Deutschland

11.15 Uhr: Folkekons – 15 Musiker von der Folkmusikausbildung des Esbjergers Konservatoriums.

12.00 Uhr: Lukas Graham – Dänemarks bekannter internationale Interpret ist wieder in Tønder.

https://tf.dk/de/bands/lukas-graham-dk/

Der Nordschleswiger schreibt online unter diesem Link
Lukas Graham lieferte Bombenkonzerte

JydskeVestkysten schreibt online unter diesem Link
Tusinder så på: Lukas Graham tog skolekoncert til nye højder

 

Schulsprecherwahl an der D.S.B.

Am Donnerstag, den 23.08.2018 wurde die Wahl zum Schulsprecher durchgeführt. Wahlberechtigt waren die Schüler aus den Klassen 5 bis 7. 

Die beiden Kandidaten, Birthe und Marcus waren gut vorbereitet und trugen vor, was sie hier an der Schule für die Schüler und mit den Schülern erreichen wollen.

Anschließend gaben alle Schüler ihre Stimme ab. Diese wurden danach auf ihre Gültigkeit kontrolliert und gezählt.

Marcus wurde dann zum Schulsprecher gewählt und darf nun ein Jahr zusammen mit der Schülervertretung, die aus den Klassensprechern der 5., 6. und 7. Klasse zusammengesetzt ist, die Schüler unserer Schule vertretenund ihren Wünschen und Anliegen Gehör verschaffen.

Herzlichen Glückwunsch an Marcus und an alle gewählten Klassensprecher.

Einschulung - Die neue Vorklasse


Am Freitag war es dann wieder soweit...die neue Vorklasse wurde eingeschult. Ganz traditionell wurden die neuen Vorschüler im Kindergarten abgeholt und in einer Kutsche zur Schule gefahren. Dort hatten sich schon Eltern, Omas und Opas, Tanten und Onkel, Freunde und die ganze Schule aufgestellt, um sie zu empfangen. Anschließend hatten alle Schüler der D.S.B. die einstudierten Lieder vorgetragen und es wurden die Schultüten durch die Paten überreicht. Zum Abschluss ging es dann zusammen mit Margit, den Familien und den Paten in die Klasse im SFO-Gebäude.

Der 1. Schultag im Schuljahr 2018 - 19/ 1. skoledag skoleår 2018-19


Der erste Schultag an der D.S.B. Es gab ein paar neue Gesichter, die wir begrüßt haben und tatsächlich wieder einen Abschied. Heidi ging durch die Klassen und wurde von allen gebührend verabschiedet. Auch Silas verabschiedete sich von seinen Klassenkameraden, da auch er nach Apenrade geht.

Schuljahr 2017-18/ Skoleår 2017-18


Der letzte Schultag! Sidste skoledag! Euch allen wünschen wir schöne Ferien - vi ønsker jer allesammen en go` ferie!

Für sehr, sehr viele Bilder mehr hier klicken. klik her for rigtig mange billeder.

Und wieder ein Abschied - Anna Britta geht durch die Klassen.

Für mehr Bilder hier klicken. Klik her for mere billeder.

Tschüss 7. Klasse! Entlassungsfeier der Schüler der 7.

Für viel mehr Bilder hier klicken. Klik her for mere billeder.

Ein (fast) ganz normaler Montag Morgen an der D.S.B.

Dorthe hatte Geburtstag, es gibt Medaillen vom Knivsberg, T-Shirts für die Hühner-Crew und Semira geht zum Abschied durch die Klassen...aber seht selbst...

Für mehr Bilder hier klicken...

Grønt Flag...Grüne Flagge...Wir haben sie wieder bekommen!

Projektwoche Gesunde Schule - Sund Skole

Unsere Projektwoche startete am 14.05. und endete am Freitag mit der Präsentation für Eltern, Opa, Oma, Verwandte, Nachbarn und Freunde. Die Schüler zeigten, was sie von Montag bis Freitag gemacht haben: Gesunde Ernährung, Bewegung Outdoor, Alte Spiele und Im Einklang mit der Natur wurden mit viel Freude den zahlreichen Gästen präsentiert.

Vores projektuge startede den 14.05. og sluttede om fredagen med en præsentation for forældre, bedsteforældre, familie, venner og naboer. Eleverne viste, hvad de har lavet i løbet af ugen: Sund Ernæring, Gamle Spil, Bevægelse Outdoor og I Harmoni Med Naturen blev præsenteret for de mange gæster med stor glæde.

4. Klasse Textiles Werken

Bereit für´s Kochen! Markus, Birthe und Elina haben im Textilen Werken ihre Kochschürze für den Hauswirtschaftsunterricht in der 6. Klasse genäht. Das Schnittmuster und die Applikationen haben sie ganz allein entworfen! Die drei haben wirklich tolle Näharbeit geleistet!

7. Klasse bei der Feldprobe

Die 7. Klasse beschäftigt sich momentan im Fach Biologie mit dem Thema Landwirtschaft. Zu dem Unterthema "Sprøjtegifte og markdyrkning", wurde heute eine Feldprobe gemacht. Die Schüler haben jeweils 4 qm von einem wilden Knick und von einer Graswiese genauer unter die Lupe genommen. Es wurden die verschiedenen Pflanzen gezählt um dann den Unterschied der Artenvielfalt zu bestimmen. Dies wurde dann im Klassenraum an der Tafel ausgewertet.

April 2018: Endlich schönes Wetter! Mehr Bilder hier.

ALLE DA! Klassenzimmertheater 5. - 7. Klasse

Klassenzimmerstück über Krieg, Flucht, Migration und kulturelle Vielfalt nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Anja Tuckermann

Von oben sieht alles anders aus - die Alltäglichkeit von Krieg, Flucht und Migration wirkt ebenso erschütternd wie grotesk. Diese Erkenntnis gewinnt ein Astronaut, während er unsere Welt aus dem All betrachtet. Krieg ist nie weit entfernt und eigentlich hat fast jede Familie einen Migrationshintergrund. Jetzt sind wir alle da und haben mehr gemeinsam als uns bewusst ist. 

Das Klassenzimmerstück ALLE DA!, gespielt von Robin Schneider in einer "One-Man-Show", lädt spielerisch zum Abbau von Vorurteilen ein und fordert zum gemeinsamen Austausch über unsere bunten und verschiedenen Leben auf.

Mehr Bilder per Klick auf Überschrift

Team Rynkeby - Wir waren dabei

Wir sind extrem stolz auf unsere Schüler, die für den guten Zweck insgesamt 364 Runden (= ca. 255 Kilometer!!!) zusammengelaufen haben.

Für die Bilder bitte auf die Überschrift klicken!

Kunstprojekt "Buhrkall by night" der 4. und 5. Klasse

Fußballturnier der Mädchen und Jungen (6.-7. Klasse) am 28.02.2018 in Lögumkloster

Karneval - Fastelavn am 09.02.2018

sehr viele Bilder unter diesem Link

2017 - News und Bilder

Weihnachtsfeier 13.12.2017

Wichtel, St. Martin, Drillenisser und der Weihnachtsmann zu Gast in der D.S.B.

Unsere traditionelle Adventsfeier hatte wieder viele Höhepunkte. Sie wurde mit einem gemeinsamen Essen eingeleitet. Jan begrüsste als stellv. Schulleiter die Versammlung, aber der Abend wurde von Ansagen der Schüler eingeleitet und begleitet. Höhepunkte waren die Aufführungen der Klassen 0-2 "Reise ins Wichtelland" und der Klassen 4-7 "Helft uns doch in unserer Not". Auch das Drille-Nisse-Rätsel machte allen Spaß. Der wichtigste Mann des Abends kam natürlich auch vorbei. Abschließend standen alle um den Tannenbaum auf dem Schulhof, wo das Lied "Stille Nacht" gesungen wurde.Vores traditionelle juletræsfest war igen fuld af mange spændende ting. Klasserne 0-2 have øvet "Til Julebal i Nisseland" og klasserne 4-7 "Helft uns doch in unserer Not ". Desuden havde drille-nisserne forberedt en quiz. Den vigtigste mand kom selvfølgeligt også forbi. Aftenen sluttede med den traditionelle sang "Glade jul" om juletræet på skolegården.

Projektwoche Weihnachten

Seit dem 06. Dezember wuselt es ordentlich an der D.S.B., denn es läuft unsere Projektwoche. Die Schüler üben fleißig die Texte und Lieder für die Adventsfeier am 13.12.

"Ich bin dann mal weg"

Volker Kracht, langjähriger Schulleiter der D.S.B. verabschiedet sich im kleinen Kreis von "alten" Weggefährten und geht in den wohlverdienten Ruhestand. Vorher hat er sich noch von allen Schülern persönlich verabschiedet. Für mehr Bilder einfach den Text anklicken.

Neue Termine Spielgruppe!!!

Neuigkeiten aus den vorherigen Jahren

22. September 2016

"Huch, wir sind geschrumpft....!!!!

Die Schüler aus der 5./6. Klasse haben sich im Kunstunterricht wieder mit der Natur beschäftigt.
Mit Naturmaterialien und viel Fantasie entstanden diese wundervollen "Zwergenbilder" !
Könnt ihr die Schüler erkennen??"

Fotos dazu!!!

Willkommen - neue Vorklasse!

11. August 2016

Willkommen - neue Vorklasse!

Herzlich Willkommen an unsere neue Vorklasse. Traditionell wurden die Kindergartenkinder mit der Pferdekutsche im Kindergarten abgeholt. In der Schule wurden sie mit einem Programm begrüßt und anschließend hatten sie ihre erste Unterrichtsstunde bei Margit. Ihre Paten, die ihre besonderen Freunde die nächsten Jahre sind, hatten ganz tolle Schultüten gebastelt. Ganz viele Familienmitglieder waren an diesem besonderen Tag dabei. Wir freuen uns auf ganz viele tolle Jahre mit euch! :)

Fotos zur Einschulung

Gleich am Anfang des Schuljahres gab es in der Schule etwas zu feiern.
 
Der Schulrat Claus Diedrichsen war da um Heidi Asmussen zum 20jährigen Jubiläum an der Deutschen Schule Buhrkall zu gratulieren.
 

Und Elisabeth bekam für ihre Verbeamtung einen Blumenstrauss überreicht.

Herzlichen Glückwunsch ihr Beide!!

 Klassenfahrt Klasse 3-4!

Klassenfahrt Klasse 3-4!

Es waren einfach vier tolle Tage, und man kann hier nicht alle Punkte erwähnen, die wir erlebt haben. Wir danken an dieser Stelle noch einmal den Leuten, die uns in dieser Woche unterstützt haben: Kurt Andresen und sein Rathausmitarbeiter; das Knivsberg-Team; Ralf, Camilla und Tina in Haustedt! 

Fotos hier

Spontantheater und Englischtraining in der Deutschen Schule Buhrkall

Einer schon Jahrzehnte folgenden Tradition war kürzlich  wieder Pag Naylor aus Brighton in England mit seinem „Instant Theatre“ an der Deutschen Schule Buhrkall zu Gast. „Instant“ ist dieses Theater deswegen, weil am Anfang der Vorstellung nichts als eine Grundidee vorhanden ist. Alles weitere entwickelt Pag Naylor zusammen mit den Schülern der Klassen fünf bis sieben – und das auf Englisch! 
Durch geschickte Fragen zapft er die Fantasie der Schüler an, die so ohne es selbst richtig zu merken ihr eigenes, einzigartiges Theaterstück erschaffen und dann auch spielen. Dabei müssen auch so skurrile Rollen wie die einer Tür oder einer Pistole (blutig wird es fast immer) besetzt werden. 
Der große  Unterschied zum normalen Unterricht besteht darin, das jeder Schüler selbst entscheiden kann, wie weit er sich beim Entwickeln und Spielen einbringen möchte oder ob er sich mit der reinen Zuschauerrolle begnügt. 
Zum ersten Mal in der langen Geschichte des „Instant Theatre“ an der DSB war das Interesse der umliegenden Schulen so groß, dass Pag Naylor gleich zwei Vorstellungen hintereinander geben musste. An diesem „Double-Header“ nahmen insgesamt über 100 Schüler aus den Deutschen Schulen aus Tondern, Tingleff, Rapstedt, Lügumkloster und Buhrkall teil.

Fotos hier

Grosses Backen

Grosses Backen

Großer Backtag in der DSB! Der Kindergarten war mit der mittleren und großen Gruppe in der Schule zum Backen. Die Eltern waren zum Kaffeetrinken eingeladen und konnten dadurch die Schule besichtigen. 
Danke an Christel und Hanne für die Hilfe in der Schule! smile-humørikon 

Fotos hier

21. September 2015

Ausflug 0. Klasse und 2. Klasse "Åbent Landbrug"

Die Gravensteiner Landwirtsschule lud am Montag d. 21. September ein, zum "Tag der offenen Tür"

Die 0. und 2. Klasse waren begeistert von den Tieren, den Treckern und den vielen Aktivitäten. Es wurde gemolken, Mehl gemahlen, Treckerführerschein bestanden u.v.m.

Besonders lustig fanden die Schüler die Kälber, die immer wieder die Hosen von den Kindern "anknabberten"

Fotos vom Besuch hier

11. August 2015

Einschulung der Vorsklasse

Am Dienstag wurden die drei Vorchüler traditionell mit der Pferdekutsche im KIndergarten abgeholt.

Lasse, Jonas und Magnus sind sichtlich gespannt auf das neue Schulleben.

Die Paten aus der 4. Klasse waren gleich am ersten Tag eine gute Hilfe für die Schulanfänger..

mehr Fotos hier

Zur Verabschiedung von Elke Schipper in der 3. Klasse – geschrieben von Rikke Ruhlmann:

 

Es war einmal eine junge Prinzessin. Sie hieß Elke Schipper.

 

Endlich war die Prinzessin fertig mit studieren.Als Lehrerin sah die Prinzessin einmal eine Stellenanzeige in der Zeitung: Die DSB sucht einen neuen Lehrer. Die Prinzessin hat sich immer gewünscht, in der DSB zu arbeiten.

 

Sie hat den Job als Lehrerin gesucht und bekommen. Die Kinder in der  DSB hat sie schnell kennen gelernt.

 

Wir waren nicht so lange hier und wissen nicht so viel über sie, bevor wir kamen. Aber wir wissen doch, dass sie viel über Natur und Tiere weiß.  Auch in der Waldschule kannte sie sich aus. Wir haben sie lange gehabt und kennen sie lange.

 

Und jetzt hat sie einen Prinz bekommen. Sie hat den Prinz auf  dem weißen Pferd bekommen und sie war stolz auf ihn.

 

Aber sie war nicht glücklich darüber, dass sie deshalb die Schule verlassen sollte. Das war eine schwere Wahl für sie. Aber sie hat sich für den Prinz zu Lübeck entschieden und wird zu ihm reißen.

 

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann lieben sie sich noch heute. 

24. Juni 2015

Abschiedsfeier 7. Klasse

Am Mittwoch waren Eltern und Freunde der 7. Klasse zu einer Abschiedsfeier eingeladen. Auch Liv Asmussen aus der 6. Klasse verlässt uns in diesem Jahr. Nach den Reden von der Klassenlehrerin Elke Schipper und dem Schulleiter Volker Kracht, hatte die 6. Klasse ein Video über die Eigenschaften der 7. Klasse gedreht. Außerdem stellten die Schüler der 7. Klasse allen Angestellten erst Fragen, bevor man sein Entlassungsgeschenk bekam. Draußen wurde traditionell ein Apfelbaum gepflanzt und anschliessend wurde gegessen. Wir wünschen allen Schülern alles Liebe! Humørikonet smile

Fotos hier

19. Juni 2015

Besuch Kl. 3 Kindergarten:

Die dritte Klasse hat ihre Paten in der großen Gruppe im Kindergarten besucht. Es ist bei uns die Tradition, dass die Schüler der dritten Klasse immer Paten für die Vorklässler sind. So soll der Übergang vom Kindergarten in die Schule erleichtert werden.

Oscar hatte vor dem Besuch zu Hause Spielzeug ausgeräumt und als Geschenk für den Kindergarten zur Verfügung gestellt. Außerdem bekamen die Kindergartenkinder ein gebasteltes Schloss, das in der Schule für ein Theaterstück benutzt worden war.

Die Schulkinder frühstückten draußen mit den Kindergartenkindern. Leider war es etwas kalt, aber wir haben zwei Stunden draußen mit den Kindergartenkindern gespielt, sind auf Moon Cars gefahren und haben Verstecken gespielt. Es war ein ganz toller Vormittag, der zu schnell vorbei war. 

Fotos hier

22. Juni 2015

Dorffest 2015

Die Mitarbeiter der DSB nahmen Samstag beim Spiel-ohne-Grenzen beim Dorffest teil. Die Aufgaben waren sehr unterschiedlich: Geschicklichkeitsspiele, Wissensspiele, etc.

Die Veranstalter hatten sich viele Gedanken gemacht und ihnen ist wirklich ein großes Lob auszusprechen. Anschließend wurden die ersten drei Plätze bekanntgegeben. Leider kamen wir „nur“ auf den 4. Platz. Vielleicht verbessern wir uns nächstes Jahr!

Zu den Fotos hier

11. Juni 2015

Besuch im Noldemuseum

Die 5./6. Klasse hat im Rahmen des Kunstunterrichts das Noldemuseum in Seebüll besucht. Zusammen mit den Kindern vom Kindergarten wurde es ein tolles gemeinsames Erlebnis.

Fotos vom Besuch hier

11. Juni 2015

Luis machte das Rennen

Favorit Luis gewann; dabei war Grumelu „Hahn der Herzen“  aller an der Deutschen Schule Buhrkall. Allerdings entpuppte sich das einzige weiße Orpington-Küken als Henne, heißt jetzt Grumeline und war damit aus dem Rennen.  Die Entscheidung, wer in dem künftigen Hühnerhof der Schule  im wahrsten Wortsinn Hahn im Korb sein sollte, war dadurch offen geworden.
 

 

Zum Artikel hier

8. Juni 2015

Klassenfahrt 5.-6. Klasse

Die 5.-6. Klasse ist letzte Woche in Lübeck auf Klassenfahrt gewesen.

 

Fotos hier

22. Mai 2015

Klassenfahrt 7. Klasse nach Bornholm

Ab Montag den 1. Juni ist die 7. Klasse auf Klassenfahrt auf Bornholm.

Du kannst sie begleiten auf unserem Blog. Klicke hier

Anmeldung Newsletter

Erhalten Sie eine Mail über Webseiten-Aktualisierung

Klicke hier